Laborglas beschichten oder einfärben

Kunststoffbeschichtung

Eine transparente Schicht auf Kunstoffbasis wird in einem speziellen Verfahren auf die Glasbauteile aufgebracht. Die Beschichtung bietet einen guten Stoß- und Kratzschutz im Laboralltag. Im Fall von Glasbruch bietet die Beschichtung einen Splitter- und Auslaufschutz.

Braunglas

Durch eine braune Einfärbung der Laborglasgeräte, werden lichtempfindliche Substanzen vor ultravioletter Strahlung geschützt.

Ansprechpartner

Herr Jan Rettberg - Tel: 0551 / 50503-17 oder per E-Mail: jr@rettberg.biz

Reparatur-Service Rettberg